Gymwelt, Kinderturnen, Turnen

Verband für Leistungs-,
Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport
im Ennepe-Ruhr-Kreis, dem Märkischen Kreis und der Stadt Hagen

Märkischer Schachbrettbalken

 

24. 6. 18   

Turnbezirk Hagen-Schwelm hat gewählt: Neuer Vorsitzender ist Günter Stricker

Dirk Bauscheid (rechts) gratuliert Günter Stricker. Hinten Elke Kramer (rechts) und Ira Lieber

Nach einer dreijährigen Durststrecke hat der Turnbezirk Hagen-Schwelm endlich wieder einen kompletten Vorstand: Beim Bezirksturntag im „Klaus-Oberlack-Haus", dem Vereinsheim der Milsper Turnvereinigung in Ennepetal, wurde Günter Stricker, ein erfahrener Mann des Hagener Sports, zum Vorsitzenden gewählt. Nicht nur die bisherigen kommissarischen Vorsitzenden Dirk Baunscheidt und Elke Kramer, die den Bezirk durch schwere Zeiten geleitet hatten, zeigten sich sehr erfreut. Auch die Vorsitzende des Märkischen Turngaus, Ira Lieber, gratulierten Günter Stricker sehr herzlich zu seinem neuen Amt.

Ein Rückblick:


Eine wahre Durststrecke hatte der Turnbezirk Hagen-Schwelm 2016 und 2017 hinter sich gebracht. Nachdem sich bereits im Jahr 2015 der Vorstand praktisch halbiert und sich niemand bereit erklärt hatte, für den Vorsitz zu kandidieren, übernahmen Dirk Baunscheidt, Milsper TV, und Elke Kramer, TSV Kabel, beim Bezirksturntag 2016 die Verantwortung und führten den Turnbezirk als stellvertretende Vorsitzende kommissarisch weiter. Unterstützt wurden sie dabei von den verbliebenen Vorstandsmitgliedern Gerd Schürhoff, Chantal Höper, Jeanette Möller, Hannah Danowski und Susanne Schürg-Groth. In einem waren sich alle einig: „Unser Anliegen ist es, den Vereinen des Turnbezirks Hagen-Schwelm die etablierten Veranstaltungen, das Hallensportfest der Leichtathleten, das Bezirkskinderturnfest sowie die Wettkämpfe auf Bezirksebene, die Bezirksliga und die Bezirksjahrgangsmeisterschaften, zu erhalten". Den beiden kommissarischen Vorsitzenden, die neben ihrem beruflichen Alltag noch viele weitere Ehrenämter bekleiden, war aber auch klar, dass dies keine leichte Aufgabe werden würde.


Das Jahr 2016 lief trotzdem sehr gut an, es fanden sowohl das Hallensportfest als auch das Bezirkskinderturnfest statt, die Bezirksliga verlief ohne Probleme. Das Jahr 2017 jedoch begann mit der Erkenntnis, dass für die Durchführung des Hallensportfestes aufgrund von Terminschwierigkeiten kein ausrichtender Verein gefunden werden konnte und dem Bezirksvorstand somit das notwendige Personal zur Durchführung fehlte. Das Hallensportfest fand deshalb nicht statt.


Während die Bezirksliga unter der vorbildlichen Leitung der Oberturnwartin Chantal Höper, dem unermüdlichen Gerd Schürhoff und Kampfrichterwartin Jeanette Möller ohne Probleme durchgeführt werden konnte, gab es Probleme bei der Organisation des Bezirkskinderturnfestes im Juli 2017. Es fehlte Personal, um ein Wettkampfbüro zu besetzen, zudem konnte nur eine EDV-Fachkraft zur Eingabe und Auswertung der Wettkampfdaten eingesetzt werden. Zu wenig für eine so große sportliche Veranstaltung mit mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, trotz des Engagements der anwesenden Helferinnen und Helfer aus den Vereinen. So mussten die teilnehmenden Kinder, ihre Eltern und Betreuer nach Beendigung der Wettkämpfe lange auf die Siegerehrung warten, was zu einigem Unmut führte. Durchaus verständlich, auch aus der Sicht des Vorstands. Gleichwohl lief nicht alles negativ, die Ennepetaler Vereine sorgten für die richtige Kulisse und eine gute Versorgung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auch Ennepetals Bürgermeisterin Imke Heymann nahm sich viel Zeit und ehrte trotz Verzögerung bei der Auswertung die Siegerinnen und Sieger der Turnwettkämpfe.


Die Bezirksjahrgangsmeisterschaften im September 2017 verliefen dann wieder reibungslos und wurden von 46 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gut besucht.


Am 2. November 2017 erreichte den Turnbezirk Hagen-Schwelm eine traurige Nachricht: Gerd Schürhoff verstarb im Alter von 87 Jahren. Ein herber Verlust für den heimischen Turnsport, dem er sein ganzes Leben gewidmet hatte.


Wie sollte es nun mit dem Turnbezirk Hagen-Schwelm weitergehen? Mit der Einladung zum Bezirksturntag 2018 verbanden Dirk Baunscheidt und Elke Kramer nochmals den eindringlichen Appell an die Vereine, ihre Vertreterinnen und Vertreter zu entsenden und einen neuen Vorstand zu bilden. Der Appell hatte Erfolg: Mit Günter Stricker, TGS Friesen Haspe, meldete ein erfahrener Sportler und Funktionär des Hagener Sports sein Interesse für den Vorsitz an.


Neuanfang 2018


Am 15.Juni2018 fand nun unter Beteiligung einiger Vereine des Turnbezirks Hagen-Schwelm und in Anwesenheit der Vorsitzenden und des Geschäftsführers des Märkischen Turngaus, Ira Lieber und Jürgen Taake, der Bezirksturntag 2018 im Klaus-Oberlack-Haus in Ennepetal-Milspe statt.


Der nach drei Jahren wieder komplette Vorstand des Turnbezirks Hagen-SchwelmEs wurden folgende Mitglieder in den Bezirksvorstand gewählt:
Vorsitzender: Günter Stricker
Stellv. Vorsitzende: Elke Kramer
Geschäftsführerin: Hannah Danowski
Oberturnwartin: Chantal Höper
Stv. Oberturnwartin: Hannah Danowski
Kampfrichterwartin: Jeanette Möller
Pressewart/in: Elke Kramer, Martin Wawrzyniak
Vertreterin im MTG: Susanne Schürg-Groth
Leichtathletikwart: Dirk Baunscheidt/Jürgen Prank


Ira Lieber nahm die jeweils einstimmig getroffenen Entscheidungen erleichtert und sehr zufrieden zu Kenntnis. In ihrem Schlusswort kündigte sie an, dass es zu Ehren von Gerd Schürhoff im Herbst 2018 erstmalig einen Pokalwettkampf des Märkischen Turngaus geben werde. Eine schöne Idee, um diesen Ausnahmesportler zu ehren.


Der neu gewählte Vorstand des Turnbezirks Hagen-Schwelm wird sich schnellstmöglich zu seiner ersten Sitzung zusammenfinden, um die Veranstaltungen des Jahres 2018/2019 zu planen. Es besteht der feste Wille, auch das Bezirkskinderturnfest und das Hallensportfest in das künftige Programm zu übernehmen.


Ohne Helferinnen und Helfer wird dies natürlich nicht funktionieren, deshalb werden Vereine gesucht, die als Ausrichter für das Bezirkshallensportfest und das Bezirkskinderturnfest fungieren möchten, sowie Ehrenamtliche aus den Vereinen des Turnbezirks, die zum Gelingen der Sportfeste beitragen können. Der neue Vorstand ist davon überzeugt, dass dies gelingen wird. Dafür kann dem neuen Vorsitzenden Günter Stricker und seinem Team nur viel Glück gewünscht werden.


 

Aktuelles


Die Geschäftsstelle

ist telefonisch
montags 17 - 19 Uhr
mittwochs 15 - 17 Uhr
freitags 9 - 11 Uhr
unter 02331 / 8 44 06 zu erreichen. Persönliche Besuche sind nur nach Absprache möglich.


Rote Erde Schwelm und TSV Vorhalle Sieger der Turn-Bezirksliga 2018
 

TuS Stockum wurde Favoritenrolle in der Gauliga gerecht
 

Turnbezirk Hagen-Schwelm hat gewählt: Neuer Vorsitzender ist Günter Stricker
 

Telefonisch nicht erreichbar
 

Helmut Lange verstorben
 


Sie wollen immer aktuell über alle Veranstaltungen des MTG informiert werden?
Dann bestellen Sie unseren

Newsletter


CO2-freie Website
powered by webEdition CMS